Democracy Under Pressure – Aktionswoche vom 12. bis 18. März

Freie Meinungsäußerung, freie Presse, das Recht zu demonstrieren oder zu wählen – all das ist für junge Menschen in den meisten europäischen Ländern heute selbstverständlich. Doch in manchen Regionen werden diese Rechte noch immer angegriffen oder durch neue politische Entwicklungen gefährdet.

Auf diesen Umstand macht seit 2006 die Kampagne „Democracy Under Pressure“ unseres europäischen Dachverbandes JEF Europe aufmerksam. Zunächst als Demonstration für Menschen- und Bürgerrechte in Weißrussland gestartet, finden heute jedes Jahr rund um den 18. März Aktionen zur Situation von Demokratie und Rechtstaatlichkeit in verschiedenen europäischen Ländern statt. Im Rahmen der Aktionswoche schaffen alle JEF-Verbände in Europa zeitgleich Aufmerksamkeit für die Missstände. Mit Straßenaktionen, Kundgebungen, Diskussionsveranstaltungen oder Fotoprojekten geben wir jenen eine Stimme, die ihre Meinung nicht frei äußern können.

Auch wir in Bremen sind in diesem Jahr dabei und wollen Flagge zeigen für Freiheit und Demokratie in ganz Europa!