JEF Bremen unterwegs: Christopher-Street-Day in Bremen

„In Vielfalt geeint“ – das ist seit dem Jahr 2000 das Europamotto und damit der Leitspruch der Europäischen Union. Er verweist auf die Kernziele der EU als Projekt für Frieden und Wohlstand, für das sich alle Bürgerinnen und Bürger gemeinsam einsetzen. Niemand soll aufgrund seiner Kultur, seiner Sprache oder seiner Traditionen ausgeschlossen werden.

Diesem Anspruch folgend setzen wir von den JEF uns u.a. für die Rechte von LGBTIQ+ Personen in ganz Europa ein. Am vergangenen Samstag, den 25. August, hatten wir dann die Möglichkeit, unsere Forderungen auch nach außen hin zu vertreten. Mit der Teilnahme an der Demonstration zum Christopher-Street-Day in Bremen haben wir Flagge gezeigt und uns bei der, trotz des Regenwetters, bunten Parade für Toleranz und Vielfalt eingesetzt.

Wir danken den Veranstaltenden und allen Teilnehmende für die fröhliche Demo und das vielfältige Rahmenprogramm. Bis zum nächsten Mal!

Den Beschluss des 64. JEF-Bundeskongresses zum Thema findet ihr unter https://www.jef.de/dokumente/rechte-von-lgbtqi-personen/.