November: Europäisches Urheberrecht – JEF Bremen trifft Jens Crueger

Vor knapp zwei Monaten haben die Abgeordneten des Europäischen Parlamentes für eine Reform des Urheberrechts mit neuen Regelungen für die digitale Welt gestimmt. Seither wurden intensive und emotionale Debatten um den Fortbestand des Internets, wie wir es kennen, geführt. Gerade in den letzten Tagen warnen manche gar vor dem Ende des Videoportals YouTube im nächsten Jahr.

Was ist dran an den Gerüchten? Wer will was beim Urheberrecht? Und welche Folgen werden die Beschlüsse des Europäischen Parlaments haben?

Bei unserem ersten Stammtisch im November hatten wir die Gelegenheit, diese Fragen mit Jens Crueger, SPD-Abgeordneter der Bremischen Bürgerschaft, zu diskutieren.

Schnell kamen wir dabei auf das Thema Uploadfilter zu sprechen. Zu Beginn des Jahres warnten mehrere EU-Abgeordnete davor, dass die Software die Meinungsfreiheit im Netz gefährden könnte. Viele Parteien in Europa lehnten den Vorschlag der EU-Kommission zum verpflichtenden Einsatz von Uploadfiltern daher ab. Ob und inwieweit die nun beschlossene Reform Uploadfilter jedoch unabdingbar macht, auch das war Thema bei unserem Stammtisch. Wir sprachen außerdem über die Zukunft von Memes, darüber, warum das s.g. Fair Use in Europa kaum Anwendung findet, und wie Kreativität und Kunst im Netz besser geschützt werden können – wichtige Themen und ein spannender und interessanter Austausch bei unserem ersten Stammtisch im November!